Die CEZ Group präsentiert ihre Zukunftsstrategie auf der WindEnergy 2018 in Hamburg

Hamburg, 25. September 2018 – Auf der WindEnergy 2018 in Hamburg, einem der wichtigsten Branchenevents der internationalen Windenergiewirtschaft, dreht sich in diesem Jahr alles um den Status Quo und die Zukunft der Windbranche. Die CEZ Group präsentiert in diesem Rahmen ihre Strategie für einen verantwortungsvollen Energiemix und ihren Beitrag zur einer erfolgreichen Energiewende in Westeuropa.

Umfangreiches Wissen und Know-How machen die CEZ Group als größten tschechischen Energieversorger und eines der zehn größten Energieunternehmen in Europa zu einem erfahrenen Marktteilnehmer und Impulsgeber: Das Unternehmen betreibt in Deutschland Windparks mit einer installierten Gesamtleistung von insgesamt 133,5 MW. Darüber hinaus betreibt die CEZ Group im rumänischen Fântânele-Cogealac den größten Onshore-Windpark Europas mit einer Gesamtkapazität von 600 MW.

Herausforderungen und Zukunftspläne für die Energiewende

„Der deutsche Markt ist für uns von großer Bedeutung und es ist unser zentrales Anliegen, die Zukunft der deutschen Energiewirtschaft erfolgreich mitzugestalten und Impulse zu setzen. Nachdem wir 2017 bereits unsere ehrgeizigen Ziele im Bereich erneuerbare Energien erreicht haben, planen wir auch weiterhin mit einer langfristigen Entwicklung. Bis 2023 wollen wir unser Portfolio im Bereich Onshore auf eine installierte Kapazität bis zu 1 GW erweitern und der deutsche Markt spielt dabei eine herausragende Rolle", sagt Martin Pacovsky, Direktor der Abteilung Erneuerbare Energien der CEZ Group.

Auf der WindEnergy 2018 in Hamburg präsentiert sich das Unternehmen mit seinem breit aufgestellten Portfolio und seinen Investitionsplänen in nachhaltige und klimafreundliche Energielösungen für die Zukunft.

„Der Energiesektor steht derzeit vor komplexen Herausforderungen in allen Bereichen der Wertschöpfungskette – dies ist auch und gerade in Deutschland bei der Energiewende jeden Tag greifbar. Die WindEnergy Hamburg bietet ein hervorragendes und bewährtes Forum für Diskussionen rund um aktuelle Fragen und Zukunftsthemen. Wir freuen uns daher sehr auf die Chance eines regen Meinungsaustausches, mit anderen Markteilnehmern wie Turbinenherstellern, den Entwicklern aber auch und gerade mit der Politik“, sagt Jörg Kubitza, Managing Director von CEZ Deutschland und Head of Strategy für den Bereich Eneuerbare Energien, anlässlich der WindEnergy 2018.

Für die Zukunkft plant die CEZ Group, sich auch weiterhin bei aussichtsreichen Projekten zu engagieren und prüft darüber hinaus kontinuierlich Möglichkeiten, um verschiedene Technologien wie Photovoltaik, Solarenergie und dezentrale Smart Energy-Lösungen sowie Energiedienstleistungen in sein Portfolio aufzunehmen. Die CEZ Group hält unter anderem Anteile an Elevion, einem führenden Anbieter technischer Gebäudedienstleistungen. Im September 2018 erwarb die CEZ Group darüber hinaus auch Kofler Energies, einen Anbieter von Energiesparlösungen und dezentralen Erzeugungsanlagen. Beide Unternehmen sind etablierte Marken im deutschen ESCO-Markt. Über den Venture Capital Fond INVEN CAPITAL investiert die CEZ Group auf dem deutschen Markt auch im Bereich der neuen dezentralisierten Energiewirtschaft und stellt sich damit für die Zukunft auf. Sie hält unter anderem Anteile an den Unternehmen Sonnen, Sunfire, tado° und Cloud & Heat Technologies.

 

CEZ in Deutschland

In Deutschland betreibt die CEZ Group Windparks mit einer Kapazität von rund 135 MW. Von der CEZ Group in Deutschland betriebene Windkraftanlagen erzeugten 2017 knapp 270 Millionen kWh umweltfreundlichen Strom. Im ersten Halbjahr 2018 erzeugten CEZ-Windkraftanlagen mehr als 142 Millionen kWh. Über den Risikokapitalfonds INVEN CAPITAL hält CEZ Anteile an den schnell wachsenden neuen Energieunternehmen sonnen, Sunfire, tado° und Cloud & Heat Technologies. Die 2015 gründete CEZ Deutschland GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen für erneuerbare Energien mit Sitz in Hamburg. Damit profitiert CEZ Deutschland von der Nähe zu wichtigen Unternehmen der Branche und stellt gleichzeitig Expertise sowie Erfahrung bereit, um gemeinsam mit anderen Marktteilnehmern Synergien und Marktchancen zu schaffen. CEZ Deutschland stärkt die Position und Wettbewerbsfähigkeit der CEZ Group im deutschen Markt für erneuerbare Energien.

 

Über die CEZ Group

Die CEZ Group ist ein multinationaler integrierter Energiekonzern mit Sitz in Prag. Der tschechische Energieversorger CEZ gehört mit einer Marktkapitalisierung von rund 11,8 Milliarden Euro zu den zehn größten Energieunternehmen Europas. Rund 30.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Tochterunternehmen versorgen Verbraucher in Mittel- und Osteuropa mit Energie. Die CEZ Group verzeichnet 2017 einen Umsatz in Höhe von 7,9 Milliarden Euro und ein EBITDA von 2,1 Milliarden Euro.

 

Kontakt

CEZ Deutschland GmbH

Inga Meyer

Am Sandtorkai 74

20457 Hamburg

+49 40 999 995 30

info {zavináč} cezdeutschland {tečka} de www.cez.cz/de

Pressekontakt

bcw (burson cohn & wolfe)              

Jana Marekowa                                

Kleyerstraße 19                                

60326 Frankfurt                                

+49 692380931                                 

+49 1736136439                               

jana.marekowa {zavináč} bm {tečka} com